Diese Suchansicht ist mit einer Vielzahl von Bürgerrechts-Ernennungen, die in der neueren Zeit ab 1820 aus den Leipziger Tageszeitungen stammen und um viele Details und Einträge aus den Abschriften der früheren Bürgerverzeichnisse ergänzt wurden, ein riesiger Fundus für den Nachweis von Familien in der Stadt Leipzig. Die Einträge werden bis 1471 zu den Leipziger Neubürgerlisten von Ernst Müller aufgeführt. Dabei haben uns viele Forscher, besonderer Dank an Herrn Christof Lehmann, unterstützt und mit Zuarbeiten versorgt. Durch die Neubürgerlisten ab 1471 können wir in dieser Datensicht in Zukunft für 500 Jahre über Leipziger Bürger und deren Familien berichten.

Für Anmerkungen und weitere Zuarbeiten, auch Bildmaterial von Bürgerscheinen, sind wir sehr dankbar. Viel Spaß beim Entdecken.