Familiengeschichte

Eine Stadt und ihre Menschen darin prägen ihre Wahrnehmung, Form, Entwicklung und Schöpfungsketten. Heute kennen wir Geschichte aus den Museen, Filmen, Büchern und vielen steingewordenen Zeugnissen. Oft laufen wir durch die Stadt ohne die Hinweise der Vergangenheit zu erkennen und richtig einordnen zu können. Das kann spannend sein, wenn wir uns im "Barfußgäßchen" oder der "Gerberstraße" treffen. Wenn wir in der "Pleißenburg" und im "Auerbachs Keller" Essen und Trinken. Wenn die Bäckerei "Leipziger Lerchen" anbietet, was denken wir da.
Wir sind der Geschichte auf der Spur ... so unsere Übersicht. Fangen wir an mit den Personen und deren Familien, um 300 Jahre Stadtgeschichte verstehen und fühlbar zu machen.

 

Portal Leipziger Familien